Vendicari: Eines der ältesten Naturreservate Siziliens

Vendicari: Eines der ältesten Naturreservate Siziliens

Icon 30 Januar 2018
Icon By Ceviasi by Vivitalia Tours
Icon 0 comments

Aufgrund seiner vorbildhaften Haltung ist Vendicari, eines der ältesten Naturreservate Siziliens, zu einem Juwel des natürlichen, geschichtlichen und landschaftlichen Reichtums geworden.

Es bietet dem Besucher die Ruhe und die Schönheit jenes Siziliens, die sonst wo verschwunden ist. Von den Sumpfgebieten, einst aktive Salzfelder, teils mit üppiger Vegetation bewachsen, teils ödes Flachland, zu den kleinen Einbuchtungen in den Felsenküsten, von Sanddünen, auf denen ein Seegras, die Poseidonia Oceansis, buschartig wächst und deren Blätter vom Wind abgerundet werden, zu den antiken Türmen und Tunfischfangstellen, Zeugnisse aus schon längst vergangenen Zeiten, bietet Vendicari ein unglaublich vielfältiges Landschaftsangebot.

Ein Küstenweg verläuft oberhalb des Strandes bis zur Tonnara. Zwergpalmen, windgeschorene Pistazienbüsche und würzig duftender Stechginster wachsen am Straßenrand, und jenseits des kleinen Sees am Gutshof Masseria La Banca, dringt man in eine Steppenlandschaft ein, die vom unverkennbaren Thymiangeruch stark geprägt wird.